BannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Forschungsstätte für Frühromantik und Novalis-Museum Schloss Oberwiederstedt

Schloss Oberwiederstedt ( Foto Elektro-Seidler)
Schlosspark ( Foto Elektro-Seidler)

 

 

Die Geschichte von Oberwiederstedt lässt sich bis ins 13. Jahrhundert zurückverfolgen. Vorläufer des heutigen Schlosses war ein Kloster. Wegen seines schlechten baulichen Zustands wurde es Ende des 14. Jahrhunderts aufgegeben. Der Graf von Mansfeld wandelte das Kloster im 15. Jahrhundert in ein Gut um. Nach dem Niedergang des Grafenhauses übernahm Rittmeister Jacob von Blankenburg das Anwesen. Seine Tochter heiratete Hans Christoph von Hardenberg. Die Familie von Hardenberg baute das Gut zum Schloss im Renaissance-Stil um.

Bis 1945 blieb Oberwiederstedt im Besitz der Familie. Nach der Enteignung wurde das Schloss als Altenheim genutzt. Wegen des schlechten baulichen Zustands beschlossen die DDR-Behörden, das Heim zu schließen und die Gebäude abzureißen. Engagierten Wiederstedter Bürgern gelang es, den Abriss zu stoppen. In rund 25.000 freiwilligen Arbeitsstunden retteten sie das Geburtshaus von Novalis vor dem Verfall, sanierten das Gebäude und konnten 1989 einen ersten Teil der Öffentlichkeit wieder zugänglich machen.

Nach der Wende konnte das Schloss dank der Zuwendungen von Bund, Land und Gemeinde sowie der Deutschen Stiftung Denkmalschutz weiter saniert werden. Dazu trugen auch zahlreiche private Spender bei. Viele von ihnen sind Mitglied in der 1992 gegründeten Internationalen Novalis-Gesellschaft e.V. Die Gesellschaft arbeitet eng mit der Novalis-Stiftung „Wege wagen mit Novalis" zusammen.

Kontakt

Dr. Steffen Schmidt

Schäfergasse 6
06456 Arnstein OT Wiederstedt

www.novalis-stiftung.de

www.novalis-stiftung.de Schloss Ober-Wiederstedt

www.novalis-museum.de Schloss Ober-Wiederstedt

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag 10:00 bis 16:00 Uhr

Meldungen

„Wer einsam sitzt in seiner Kammer“

25. 03. 2022: Die renommierte Komponistin Maria Leontjewa, die vor allem in ihrer Wahlheimat Halle und im Süden Sachsen-Anhalts sehr großes Ansehen unter Liebhabern der Musik der Gegenwart genießt, hat aus ... [mehr]

„Wer einsam sitzt in seiner Kammer“

25. 03. 2022: Die renommierte Komponistin Maria Leontjewa, die vor allem in ihrer Wahlheimat Halle und im Süden Sachsen-Anhalts sehr großes Ansehen unter Liebhabern der Musik der Gegenwart genießt, hat aus ... [mehr]

„Wer einsam sitzt in seiner Kammer“

25. 03. 2022: Die renommierte Komponistin Maria Leontjewa, die vor allem in ihrer Wahlheimat Halle und im Süden Sachsen-Anhalts sehr großes Ansehen unter Liebhabern der Musik der Gegenwart genießt, hat aus ... [mehr]

„Wer einsam sitzt in seiner Kammer“

25. 03. 2022: Die renommierte Komponistin Maria Leontjewa, die vor allem in ihrer Wahlheimat Halle und im Süden Sachsen-Anhalts sehr großes Ansehen unter Liebhabern der Musik der Gegenwart genießt, hat aus ... [mehr]

„Wer einsam sitzt in seiner Kammer“

25. 03. 2022: Die renommierte Komponistin Maria Leontjewa, die vor allem in ihrer Wahlheimat Halle und im Süden Sachsen-Anhalts sehr großes Ansehen unter Liebhabern der Musik der Gegenwart genießt, hat aus ... [mehr]

„Wer einsam sitzt in seiner Kammer“

25. 03. 2022: Die renommierte Komponistin Maria Leontjewa, die vor allem in ihrer Wahlheimat Halle und im Süden Sachsen-Anhalts sehr großes Ansehen unter Liebhabern der Musik der Gegenwart genießt, hat aus ... [mehr]

„Wer einsam sitzt in seiner Kammer“

25. 03. 2022: Die renommierte Komponistin Maria Leontjewa, die vor allem in ihrer Wahlheimat Halle und im Süden Sachsen-Anhalts sehr großes Ansehen unter Liebhabern der Musik der Gegenwart genießt, hat aus ... [mehr]

„Wer einsam sitzt in seiner Kammer“

25. 03. 2022: Konzert am Todestag in Novalis‘ Taufkirche in Oberwiederstedt   Die renommierte Komponistin Maria Leontjewa, die vor allem in ihrer Wahlheimat Halle und im Süden Sachsen-Anhalts sehr großes ... [mehr]

"Reformation und Aberglaube"

04. 11. 2021: Am Donnerstag, den 4. November 2021 (ab 14.30 Uhr) dreht sich im Novalis-Museum Schloss Oberwiederstedt alles um das Thema "Reformation und Aberglaube". Glaubten die Lutheraner an Hexerei? An ... [mehr]

Kräuterwanderung mit Simone Detto

29. 09. 2021: Draußen sein, frische Luft atmen und sich mit der Natur vertraut machen. All das bietet das Novalis-Museum Schloss Oberwiederstedt am 29.09.2021 ab 14.30 Uhr. Die „Kräuterfrau“ Simone Detto ... [mehr]

"Blaue Blume - Ascheblume. Novalis und Hilbig"

08. 09. 2021: Mit Wilhelm Bartsch und Martin Ehrler. Musik Frieder W. Bergner Vortrag, Lesung und Musik für Wolfgang Hilbig Das Novalis-Schloss lädt am Mittwoch, den 08. September 2021 ab 14.30 Uhr zu ... [mehr]

Gartenkunst

18. 08. 2021: Das Novalis-Schloss lädt am Mittwoch, den 18. August 2021 ab 14.30 Uhr zu folgender Veranstaltung ein: Nie wieder gießen!? Vortrag zu Gartenkunst und Gartenbau rund um das Novalis-Museum Schloss ... [mehr]

Rosenfest

16. 06. 2021: Das wird rosig! Am 16. Juni 2021 ab 14.30 Uhr lädt das Novalis-Museum zum alljährlichen Rosenfest rund um das Schloss Oberwiederstedt ein. Auch in diesem Sommer lassen wir uns von der Farbenpracht, ... [mehr]

Wippertaler Stempel(S)pass

16. 06. 2021: Am 16. Juni 2021 gegen 14.00 Uhr wird die neue Stempelstelle des "Wippertaler Stempel(S)pass" - eine Initiative von Mansfelder Bergwerksbahn und Kreisbahn Mansfelder Land - feierlich eröffnet. Im ... [mehr]

Veranstaltungen

Platzhalter

Rosenfest

15. Jun 2022
14:30 Uhr 
mehr
Platzhalter

„Geburtstagsfest“ im Schloss und Schlosspark

26. Jun 2022
10:00 Uhr bis 16:00 Uhr 
mehr
Platzhalter

Tag des offenen Denkmals

11. Sep 2022
10:00 Uhr bis 16:00 Uhr 
mehr
Platzhalter

Kinderweihnacht im Novalis-Schloss

07. Dez 2022
13:30 Uhr 
mehr
 
 
BannerBanner2