BannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Mitteilungen der ING

Zu erwerben im Museumsshop oder per Mail, Fax und Telefon. Im Preis sind die gesetzliche Mehrwertsteuer enthalten, nicht aber Versandkosten.

Telefon: 03476 - 852720
Telefax: 03476 - 85272

 

 

Blütenstaub. Jahrbuch der Frühromantik, Band 3
Herausgegeben von der Internationalen Novalis-Gesellschaft in Zusammenarbeit mit der Forschungsstätte für Frühromantik Schloss Oberwiederstedt.
Bltenstaub-Jb.-2-klein

Autor: Faber, Richard / Mahoney, Dennis F. / Rommel, Gabriele / Saul, Nicholas (Hrsg.)
ISBN: 978-3-8260-6058-8
Band Nr: 3
Erscheinungsjahr: 2018
Seitenanzahl: 278
Sprache: deutsch

Kurzinhalt: D. F. Mahoney / G. Rommel: Einleitung / Vorwort / Zum Gedenken an Olaf Breidbach – Beiträge zur wissenschaftlichen Fachtagung Über die Natur des Lichts und die Farbe Blau in Wissenschaft, bildender Kunst und Dichtung um 1800 (1-3. November 2013) – S. Dietzsch: Vom Licht als das zeugende Prinzip und das Göttliche in der Natur (Schelling) – O. Breidbach: Fludd’s Lichtmetaphorik – A. Besson: Das Erbe des Lichts - Böhme, Pordage und Novalis – H. Fischer: Farben und Farbstoffe in der technologisch-(al)chemischen Literatur um 1800 - ein Rundblick anhand von Quellen, besonders zur Farbe Blau – R. Werthmann: Vom Gold zum Rot, vom Rot zum Gold – Über die Farbe des Steins der Weisen – G. Heide / A. Massanek / B. Heide: Die Farbe Blau in der Kennzeichensammlung von Abraham Gottlob Werner. Eine Bestandsaufnahme blauer Minerale um 1800 – W. Bunzel: Vom »Farbengeist« und der »Geburt in’s Licht«. Luminalmetaphorik bei Bettine von Arnim – L. Ehrlich: »Bläuliches Licht« im Werk Ludwig Achim von Arnims – R. Wegner: Farblose Farben. Transformationen ästhetischer Wahrnehmung – S. Grosche: Die Farben der Landschaft. Reiseerinnerung und Heilkunst bei Carl Gustav Carus (1789-1869) – G. Berg: »Das nicht irdische, aber kosmisch materiale Element«. Lorenz Okens Ideen zur Theorie des Lichts – D. F. Mahoney: »Dämmrung will die Flügel spreiten«: Die Funktion von Tageszeiten, Licht und Farbe in Joseph von Eichendorffs Ahnung und Gegenwart – M. Schmaus: Farben im Märchen um 1800. Ein Beitrag zur Kollektivsymbolik der Französischen Revolution – A. Pohlmann: Licht – Substanz – Bild. »Chemische Strahlen«, lichtempfindliches Material und neue Bildmedien um 1800 – Aufsätze – Y. Takahashi: Die »geistige Gegenwart« in naturwissenschaftlichen Studien bei Novalis – Rezensionen – A. Besson: Augustin Dumont: Hymnen an die Nacht. Übersetzung ins Französische, Paris 2014 Die Herausgeberin Gabriele Rommel ist eine deutsche Germanistin. Sie promovierte 1978, habilitierte sich an der Universität Leipzig und ist seit April 1992 Direktorin der Novalis-Forschungsstätte und des Novalis-Museums Schloss Oberwiederstedt. In dieser Funktion gestaltete sie mehrere Ausstellungen und legte zahlreiche wissenschaftliche Publikationen zum Dichter der Frühromantik, Friedrich von Hardenberg, und dessen Umfeld vor.

 

Mitteilungen der Internationalen Novalis-Gesellschaft

Hrsg. H.-J. Mähl, G. Rommel, Forschungsstätte für Frühromantik und Novalis-Museum Schloß Oberwiederstedt, Heft 4, Jahrgang 2003
Sonderheft mit den Beiträgen des Symposions „Die Christenheit oder Europa“
200 Jahre danach
ISBN 3-9805484-8-1; brosch., 104 S.
Preis: 10,00 EUR

 

Mitteilungen der Internationalen Novalis-Gesellschaft

Hrsg. H.-J. Mähl, G. Rommel, Forschungsstätte für Frühromantik und Novalis-Museum Schloß Oberwiederstedt, Heft 3, Jahrgang 2002
ISBN 3-9808594-0-1, brosch., 120 S.
Preis: 10,00 EUR


Mitteilungen der Internationalen Novalis-Gesellschaft

Hrsg. H.-J. Mähl, G. Rommel, Forschungsstätte für Frühromantik und Novalis-Museum Schloß Oberwiederstedt, Heft 2, Jahrgang 1999
ISBN 3-9805484-3-0; brosch., 120 S.
Preis: 10,50 EUR



Mitteilungen der Internationalen Novalis-Gesellschaft

Hrsg. H.-J. Mähl, G. Rommel, Forschungsstätte für Frühromantik und Novalis-Museum Schloß Oberwiederstedt, Heft 1, Jahrgang 1996
ISBN 3-9805484-0-6; brosch., 64 S.
Preis: 6,50 EUR

Weitere Mitteilungen der Internationalen Novalis-Gesellschaft sind vergriffen. Die Reihe wird seit 2007 mit dem Titel Blüthenstaub - Jahrbuch für Frühromantik fortgesetzt.

 
BannerBanner2